Jährliche Hygiene Pflichtschulung

  1. Startseite
  2. Jährliche Hygiene Pflichtschulung

Hygiene hat in der Arztpraxis eine große Bedeutung, dies hat insbesondere die Covid-19 Pandemie sehr eindrücklich gezeigt. Vor diesem Hintergrund zeigt sich die Wichtigkeit der Hygienemaßnahmen nicht nur für den Patienten sondern auch für die Praxismitarbeiter. Ein sicherer Umgang mit der Hygiene in der Arztpraxis ist ein wichtiger Baustein für den Arbeits- und Infektionsschutz, aus diesem Grund ist eine jährliche Unterweisung in diversen Gesetzen und Rechtsverordnungen vorgesehen.

Zielgruppe

  • MFA
  • Hygienebeauftragte MFA
  • QM Beauftragte
  • Praxismanager*innen

Inhalte

  • Definitionen
  • Mikrobiologie
  • Rechtliche Grundlagen IfSG / TRBA 250 / TRGS 525 / Leitfaden DGKH Arztpraxis
  • Flächendesinfektion
  • Haut- & Händehygiene
  • Grundlagen der Medizinprodukteaufbereitung
  • Abfallentsorgung
  • Verschiedenes

Erfüllen Sie Anforderungen

  • Infektionsschutzgesetz (IfSG)
  • RKI Richtlinien & Empfehlungen
  • Gefahrstoffverordnung (GefStoffV §14)
  • Biologische Arbeitsstoffe nach Biostoffverordnung (BioStoffV §12, §14)
  • Länder-Hygieneverordnung (MedHygV)
  • Grundsätze der Prävention DGUV Vorschrift 1 §4

Dauer ca. 2 Stunden

Dauer des Lehrgangs: ca. 2 Stunden

Übersicht unserer nächsten Veranstaltungen

Datum/Zeit Veranstaltung freie Plätze

Menü