In dieser Hygiene-Fortbildung wird neben den Maßnahmen der Basishygiene speziell auf die besonderen Belange der HNO-Praxen eingegangen, insbesondere auf die Medizinprodukteaufbereitung der flexiblen Endoskope und der Behandlungseinheit, welche eine besondere Herausforderung in der Prozessqualität darstellt.

Sie melden sich zum Seminar an und bekommen einen Zugangscode zugesendet mit dem Sie sich online im virtuellen Schulungsraum einfach über Ihren Internet-Browser einwählen. Ihre Fragen können Sie direkt während des Seminars an den Referenten stellen und alle Fragen werden in gewohnter Weise beantwortet.

Unser Fachpersonal vermittelt Ihnen das Hygienewissen in Echtzeit und in gewohnter Weise praxisnah. Im Nachgang erhalten alle Teilnehmer- / innen ein entsprechendes Zertifikat sowie weiteres Infomaterial (Präsentation, Leitfäden der DGKH, RKI Empfehlungen etc.) von unseren Dozenten zugesandt.

Erfüllen Sie die Anforderungen der…

  • Länder-Hygieneverordnung (MedHygV)
  • RKI Richtlinien & Empfehlungen
  • Grundsätze der Prävention DGUV Vorschrift 1 §1, §4
  • Infektionsschutzgesetz (IfSG)
  • Gefahrstoffverordnung (GefStoffV §14)
  • Biologische Arbeitsstoffe nach Biostoffverordnung (BioStoffV §12, §14)

Inhalte:

  • Definitionen
  • Rechtliche Grundlagen / TRGS 525 / TRBA 250, uvm.
  • Flächendesinfektion
  • Haut- & Händehygiene
  • Abfallentsorgung
  • Umgang mit und Aufbereitung von Medizinprodukten
  • Verschiedenes

Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit


Datum: 31.03.2021
Zeit: 14:00 - 16:00 Uhr

Freie Plätze: verfügbar

Veranstaltungsort



Kurs Online buchen


Teilnahmegebühr (exkl. MwSt.)

79,00 €

Teilnehmer 1


Menü